Veranstaltungen

Perspektiven erweitern

Sind Sie bereits smart und digital unterwegs? Mit Blick auf unsere innovativen Lösungen und die digitalen Trends in den Bereichen smart building und smart city laden wir Sie herzlich ein zu unserem Anlass «Perspektiven erweitern»: 

Am Donnerstag, 14. September 2017, ab 15:45 Uhr in Oberkirch.

Wie sieht die digitale Zukunft in der Gebäudeautomation aus? Welches sind die Herausforderungen und Folgen der Digitalisierung? Im ersten Teil beleuchtet Dr. Stephan Sigrist, Leiter des Think Tank W.I.R.E, die digitale Transformation kritisch und stellt uns verschiedene Zukunftsszenarien vor. Der Trendforscher regt in seinem Referat garantiert zum Nach- und Weiterdenken an.

Der zweite Teil steht ganz unter dem Motto „vernetzt besser leben“. Immer mehr Firmen tüfteln an verschiedenen Konzepten einer smarten Stadt: Städte sind grosse Ressourcenverbraucher und haben ein grosses Optimierungspotential. Daniel Lischer, Geschäftsinhaber von alp und Präsident der Stiftung „Stadtmodell Region Luzern“ zeigt uns am Beispiel einer Stadt, wohin die intelligente Vernetzung führt. Wie eine Stadt das Energiemanagement optimal vornehmen kann und was genau der Wetterfrosch damit zu tun hat, hören Sie von Adrian Annen, Energieberater ewl energie wasser luzern. Schliesslich erfahren Sie von unseren Fachexperten, auf was Sie in der Technik achten müssen. 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Detailprogramm.

Melden Sie sich noch heute an: Anmeldung (Anmeldeschluss ist Freitag, 25. August 2017).